top of page

Die Top 9 besten Museen in München. Beste Museen und Ausstellungen im Überblick.

Aktualisiert: 23. Jan.

München hat sowohl in Bezug auf Qualität als auch Quantität eine Menge zu bieten, wenn es um Museen geht. Mit über 80 Museen gibt es hier eine große Auswahl, aber die besten Museen in München zeichnen sich durch ihre besondere Qualität aus. Es gibt eine breite Palette von Ausstellungen von der alten Geschichte bis hin zu „coolen“ und avantgardistischen Kunst, dazu gibt es immer genügend Bier. Schließlich ist München bekannt für sein Bier und es ist immer in Reichweite.


München ist ein tolles Reiseziel mit legendären Bierhallen, der besten Gastronomie Deutschlands und Weltklasse-Museen. Hier sind die Top-Museen in München zu finden.




1. NS-Dokumentationszentrum München

Das "Braune Haus" war zwischen 1931 und 1937 der Hauptsitz der NSDAP und beherbergte das persönliche Büro von Adolf Hitler. Heutzutage gibt es dort eine permanente Ausstellung, die das Terrorsystem der Nazis in München sowie die Bemühungen der Stadt, sich nach dem Zweiten Weltkrieg mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen, dokumentiert.


Die Ausstellung zeigt Fotos, Dokumente und Filme, die die Entstehung des Nationalsozialismus und seiner Ideologie, den Aufstieg Hitlers zur Macht sowie die Lehren aus der Katastrophe erklären



Adresse: Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München

Öffnungszeiten:

Mo - Geschlossen

Di-So 10:00-19:00

Telefon: +49 89 23367000

Webseite: www.nsdoku.de



2. Museum Brandhorst

Das Museum Brandhorst ist ein Ort, an dem moderne und zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt werden. Die auffällige Fassade besteht aus 36.000 glasierten Keramikstäben in 23 verschiedenen Farben und zeigt deutlich, dass man hier richtig ist.

Der Besuch lohnt sich aufgrund der Wechselausstellungen, die auf einer ständigen Sammlung von 1.200 Meisterwerken von Mitte der 1950er Jahre bis heute basieren. Die Sammlung beinhaltet mehr als 170 Werke des amerikanischen Malers und Bildhauers Cy Twombly sowie seltene Stücke von Andy Warhol. Weitere bedeutende Künstler, die im Museum vertreten sind, sind Ed Ruscha, Keith Haring, Louise Lawler und Albert Oehlen.



Adresse: Theresienstraße 35a, 80333 München

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di-Mi: 10:00-18:00 Uhr

Do: 10:00–20:00 Uhr

Fr-So: 10:00-18:00 Uhr

Telefon: +49 89 238052286



3. Kunsthalle München

Was gibt es dort? In der renommierten Kunsthalle München werden jedes Jahr drei Ausstellungen präsentiert, die sich mit verschiedenen Themen befassen - von antiken Schätzen bis hin zu zeitgenössischer Kunst.


Warum sollte man hingehen? Frühere Ausstellungen haben sich beispielsweise mit dem Leben in den untergegangenen Städten Pompeji und Herculaneum, einer Retrospektive des zeitgenössischen Fotografen Peter Lindbergh und der Haute Couture von Jean Paul Gaultier beschäftigt. Die Ausstellungsfläche erstreckt sich über 13.000 Quadratmeter in einem weitläufigen Komplex, der von Herzog & de Meuron entworfen wurde und bietet auch verschiedene verlockende Geschäfte, Cafés und Restaurants.



Adresse: Theatinerstraße 8, 80333 München

Öffnungszeiten:

Mo-So: 10:00-22:00

Telefon: +49 89 224412



4. Schloss Nymphenburg

Das beeindruckende Schloss Nymphenburg liegt etwa 30 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Münchner Hauptbahnhof entfernt und war einst ein beliebter Sommeraufenthaltsort der bayerischen Könige.


Der Bau dieser barocken Residenz begann im Jahr 1664 und wurde zu Ehren von Max Emanuel, dem lang erwarteten Erben des bayerischen Kurfürsten Ferdinand Maria, errichtet. Das Schloss bietet einen faszinierenden Einblick in das Innenleben eines königlichen Haushalts, angefangen vom beeindruckenden Deckenfresko im Großen Saal bis hin zum ehemaligen Schlafzimmer von König Ludwig II. Die englischen Gärten rund um den malerischen See sind allein schon eine Reise wert und beherbergen die Amalienburg, ein kleines Rokoko-Schloss mit einem prachtvollen Spiegelsaal, das vom Architekten François Cuvillés dem Älteren entworfen wurde.



Adresse: Schloß Nymphenburg 1, 80638 München

Telefon: +49 89 179080




5. Museum Ägyptischer Kunst

Das staatliche Museum Ägyptischer Kunst ist ein kleines Museum, das 5.000 Jahre ägyptischer Geschichte behandelt. Der Großteil der Ausstellungsstücke stammt aus alten Gräbern und umfasst Mumien, Statuen, Skulpturen, Papyri, Steintafeln mit Hieroglyphen, Glaswaren und Schmuck. Das Museum befindet sich vollständig unter der Erde, was angesichts des Inhalts passend ist. Außerdem finden jeden zweiten Dienstag Vorträge von renommierten Historikern statt.



Adresse: Gabelsbergerstraße 35, 80333 München

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen

Di-So: 10:00–20:00

Telefon: +49 89 28927630

Webseite: smaek.de/




6. Pinakothek der Moderne

Als eines der weltweit größten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst ist die Pinakothek der Moderne mehr als nur ein wenig überwältigend. Um sie besser zu verstehen, kann man sie sich als vier Museen in einem vorstellen: ein Museum für Kunst und weitere für Architektur, Design und Papierarbeiten.


Die Neue Sammlung gilt als das älteste Designmuseum der Welt. Hier können Sie eine eklektische Mischung von Objekten aus der Zeit von 1900 bis zur Gegenwart entdecken, darunter Möbel, Textilien, Keramiken und Schmuck.



Adresse: Barer Str. 40, 80333 München

Öffnungszeiten: Montag: Geschlossen

Di-So: 10:00–18:00

Telefon: +49 89 23805360




7. Münchner Residenz

Wenn Sie nicht viel Zeit haben und das Stadtzentrum von München bevorzugen, gibt es ein weiteres Schloss, das jährlich etwa 300.000 Besucher anzieht. Es handelt sich um die Münchner Residenz, die im Jahr 1385 erbaut wurde und über 130 prächtige Zimmer sowie 10 makellose Innenhöfe verfügt. Obwohl ein großer Teil des Komplexes während des Zweiten Weltkriegs beschädigt wurde, wurde in den 1980er Jahren ein umfangreiches Wiederaufbauprojekt durchgeführt, um das Schloss wieder in seinem alten Glanz erstrahlen zu lassen. Die unschätzbare Sammlung umfasst Bronzearbeiten, Uhren, Wandteppiche und Porzellan, wodurch ein Besuch lohnenswert ist.



Adresse: Residenzstraße 1, 80333 München, Deutschland Öffnungszeiten: www.residenz-muenchen.de/oeffnung

Telefon: +49 89 290671




8. Städtische Galerie im Lenbachhaus

In einer hübschen zitronengelben Villa versteckt sich ein kleines Kunstmuseum, das eine hervorragende Sammlung von Kunstwerken des 20. Jahrhunderts, ein Café und einen atemberaubenden Garten bietet.


Im Jahr 1911 gründete eine Gruppe von Künstlern, die von ihren früheren Kollektiven enttäuscht waren, ihre eigene Gruppe, den Blauen Reiter, der helle und teilweise abstrakte Kunstwerke hervorbrachte. Mit einer großzügigen Spende der Malerin Gabriele Münter beherbergt das Museum die größte Sammlung dieser Kunstwerke weltweit. Besuchen Sie das Museum, um zu erfahren, warum viele es als Vorläufer des Expressionismus betrachten.



Adresse: Luisenstraße 33, 80333 München

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen

Di-So: 10:00-18:00

Telefon: +49 89 23396933




9. Bier- und Oktoberfestmuseum

Informieren Sie sich über die Geschichte des berühmten Bieres und des jährlichen Münchner Oktoberfests. Möchten Sie wissen, wer Bier erfunden hat und was es ausmacht? Im Bier- und Oktoberfestmuseum finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen zu diesen Themen. Besonders die Ausstellung auf der ganzen Etage, die dem jährlichen Münchner Bierfest gewidmet ist, gibt Einblicke. Ursprünglich als königliche Hochzeitsfeier gestartet, hat sich das Oktoberfest zu einem Fest für alle entwickelt.



Adresse: Sterneckerstraße 2, 80331 München

Öffnungszeiten:

Mo-So: 11:00–19:00

Sonntag: Geschlossen

Telefon: +49 89 24231607


71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page